Layout Home Drucken Englisch

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Unternehmen, Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die Geschäftsleitung der ADL Analoge & Digitale Leistungselektronik GmbH.

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir über die Datenerhebung beim Betroffenen, insbesondere mit Blick auf Art. 13 DSGVO und die Verarbeitung personenbezogenen Daten. Eine Nutzung unser Internetseiten ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stellen im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die:
ADL Analoge & Digitale Leistungselektronik GmbH
Bunsenstraße 30
D-64293 Darmstadt

2. Datenschutzbeauftragter

Ihre Fragen und Anregungen zum Thema Datenschutz sind uns sehr willkommen und wichtig. Sie können uns jederzeit gerne kontaktieren.

Unseren Datenschutzbeauftragten (DSB) erreichen Sie wie folgt:

Postalisch: ADL Analoge & Digitale Leistungselektronik GmbH
Datenschutzbeauftragter
Bunsenstraße 30
D-64293 Darmstadt

Per E-Mail: datenschutz@adl-gmbh.com
Oder per Fax: 0 6151 8607271

3. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht, auf Anfrage unentgeltlich Auskunft über die über sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zur Wahrnehmung und Durchsetzung Ihrer Betroffenenrechte wenden Sie sich bitte an die verarbeitende Stelle bzw. den unten angegebenen Datenschutzbeauftragten.

Darüber hinaus haben Sie das Recht auf Berichtigung Ihrer Daten, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung oder Portabilität Ihrer Daten. Eine gegebene Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten, kann jederzeit von Ihnen widerrufen werden. Damit bleibt die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung aufgrund der zu dem Zeitpunkt vorliegenden Einwilligung rechtmäßig.

Zusätzlich hat der Betroffene die Möglichkeit eine Beschwerde direkt an die Aufsichtsbehörde zu richten.

4. Anschrift der zuständigen Aufsichtsbehörde

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden
Tel.: 0611-1408-0
Fax: 0611-1408-611
E-Mail: poststelle@datenschutz.hessen.de

5. Erhebung und Verarbeitung persönlicher Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern unsere Webserver ausschließlich für statistische Zwecke standardmäßig:

  • der verwendete Browsertyp und die Version,
  • das verwendete Betriebssystem Ihres Rechners,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse,
  • die Webpage, von der aus Sie uns besuchen,
  • den Namen Ihres Internet-Service-Providers,
  • die Webpages, die Sie bei uns besuchen,
  • sowie das Datum
  • und die Dauer des Besuches.

Die erfassten Daten werden zu Zwecken der technischen Administration der Webseite erhoben, Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe f DSGVO.

Die Erhebungen bzw. Übermittlungen von personenbezogenen Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften, wofür Art. 6 Absatz 1 Satz 1 Buchstabe c DSGVO die Rechtsgrundlage bildet.

Der einzelne Besucher bleibt anonym.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte, weder zu kommerziellen noch zu nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt. Auch eine Verknüpfung der Besucher mit den oben genannten Zugriffsdaten wird nicht durchgeführt.

6. Cookies

Was sind Cookies und wie setzen wir sie ein?

Cookies sind kleine Textdateien, die zusammen mit den eigentlich angeforderten Daten aus dem Internet an Ihren Computer übermittelt werden. Dort werden diese Daten gespeichert und für einen späteren Abruf bereitgehalten.

Unser Internetprovider verwendet temporäre Session-Cookies, um Präferenzen der Besucher während einer Sitzung zu verfolgen und die Website entsprechend optimal gestalten zu können. Die Nutzung der Session-Cookies beruht auf unserem berechtigten Interesse als Betreiber der Web-Seite.

Gültigkeit von Cookies

Die Gültigkeit der Cookies ist auf die Dauer Ihres Besuches auf unserer Webseite beschränkt, sie werden beim Beenden des Browsers automatisch gelöscht. Eine Verknüpfung mit personenbezogenen Daten findet nicht statt und es lassen sich keine Rückschlüsse auf die Aktivitäten eines Benutzers ziehen.

Die temporäre Nutzung von Cookies dienen der Optimierung unserer Webseiten. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Webseite werden nicht an Dritte weitergegeben, sie verbleiben beim Internetprovider.

Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern, es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können, weil ihre Browser-Software dann sämtliche Cookies blockiert.

7. Statistische Auswertung, soziale Medien, weitere Links

Diese Website benutzt keine Webanalysedienste für die Auswertung von Aktivitäten eines Benutzers, ebenso keine Links zu sozialen Netzwerken.

Wir verweisen auf der Seite „Vertriebspartner“ auf unsere weltweit vertretenen Partnerunternehmen. Sollten Sie die Links nutzen und auf die Webseite eines unserer Partner wechseln, werden keine Daten an das jeweilige Unternehmen übermittelt.

8. Kontaktaufnahme

Unsere Webseite enthält die Möglichkeit zur schnellen Kontaktaufnahme über einen E-Mail-Link, beispielsweise unter dem Punkt „Impressum“ oder auch an anderen Bereichen in der Webseite. Sofern Sie über den/die E-Mail-Links auf freiwilliger Basis Verbindung mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen eigegebenen personenbezogenen Daten nicht verschlüsselt übertragen, da dies das E-Mail Protokoll im Standard nicht zulässt.

Die per E-Mail zugesandten Informationen und/oder Unterlagen, werden an den für die Verarbeitung Verantwortlichen weitergeleitet. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt im Einklang mit der DSGVO und den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Mit der freiwilligen Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten erklären Sie sich mit der Verarbeitung und zweckgebundenen Nutzung Ihrer Daten einverstanden, eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

9. Löschung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten, die uns per E-Mail zugehen oder die wir erheben, werden nach Ablauf definierter Fristen, routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht zur Vertragserfüllung, Vertragsanbahnung oder anderer gesetzlicher Anforderungen weiterhin erforderlich sind. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist, die beispielsweise auf „10 Jahre, plus dem aktuellen Jahr“ bei kaufmännischen Daten/Dokumenten festgelegt ist (Steuergesetzgebung).